Erneuerbare Energien sorgen in ganz Deutschland für Beschäftigung

Die Energiewende sorgt für eine wachsende Zahl von Arbeitsplätzen. Das zeigt eine neue Studie der Agentur für Erneuerbare Energien. Demnach wird die Zahl der Arbeitsplätze von 381.600 im vergangenen Jahr auf eine halbe Million im Jahr 2020 ansteigen. Jeweils rund 124.500 Arbeitsplätze gab es im letzten Jahr in den Bereichen Solar- und die Bioenergie. In der Windenergie waren 2011 rund 101.100 Menschen beschäftigt, was einem Anteil von 26 Prozent entspricht.

Die Pressemitteilung zur Studie finden Sie hier.

Die detaillierten Arbeitsplatzzahlen können Sie in Form interaktiver Karten und Tabellen auf folgendem Portal einsehen: http://www.foederal-erneuerbar.de

Die vom Bundesumweltministerium geförderte Studie von gws und ZSW finden Sie auf den Themenseiten des Ministeriums: http://www.erneuerbare-energien.de/erneuerbare_energien/arbeit/arbeitsplaetze/doc/40289.php

Eine Zusammenfassung der Ergebnisse finden Sie zudem im Renews Kompakt zu Arbeitsplatzeffekten Erneuerbarer Energien: http://www.unendlich-viel-energie.de/de/service/mediathek/renews-kompakt-hintergrundpapiere.html

In Verbindung stehende Nachrichten:

Bedeutung der Arbeitsplatzeffekte in den Bundesländern – 08-06-12 10:39

Arbeitsplatzeffekte Erneuerbarer Energien in den Bundesländern – 08-06-12 10:12

Deutschlandkarten zu den Beschäftigungeffekten Erneuerbarer Energien – 08-06-12 09:59

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar verfassen