Gutachten bleiben unter Verschluss – Vattenfalls Geschäftsinteressen wichtiger als Information der Öffentlichkeit

logo_rgb_balkenDas Verwaltungsgericht hat den Antrag der Volksentscheids-Initiative „Unser Hamburg – Unser Netz“ auf Herausgabe der Wertermittlungsgutachten für den Netzkauf des Senats abgelehnt. Der NDR und das Hamburger Abendblatt berichten, dass das Geheimhaltungsinteresse der Stadt bzw. der Unternehmen Vattenfall und Eon höher zu bewerten sei, als das öffentliche Interesse. Hintergrund ist, dass die Stadt Hamburg für ihre Minderheitsbeteiligung von 25,1 Prozent an den drei Netzen Strom, Fernwärme und Gas etwas über 500 Millionen Euro gezahlt hat und auf dieser Basis behauptet, dass der gesamte Rückkauf rund zwei Milliarden Euro kosten wird.

Siehe hier: Volksentscheid Hamburg: Keine Transparenz und Geheimhaltung – Vattenfall-Wirtschaftsdaten under cover – Initiative vor Gericht – Grüner fragt nach

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar verfassen