Fünf Jahre Atomkatastrophe Fukushima – Demonstrationen zwischen Neckarwestheim und Kiel

Am 11. März 2011 begann nach einem Erdbeben und einem Tsunami in Fukushima der mehrfache Super-GAU. Bis heute sind die Reaktoren nicht unter Kontrolle. Radioaktives Wasser versickert im Untergrund und[…]

Print Friendly, PDF & Email
weiterlesen …

Plutonium ausgeliefert: Die letzten MOX-Brennelemente sind in den Reaktoren – Atomtransporte finden nicht mehr statt

Atomtransporte mit Plutonium-Uran-Brennelementen (MOX) zu deutschen Atomkraftwerken wird es nicht mehr geben. In einigen Meilern sind sie noch im Einsatz und in den AKWs Brokdorf, Isar 2 und Emsland (Lingen)[…]

Print Friendly, PDF & Email
weiterlesen …

Atomwaffenfähiges Plutonium auf geheimer Auslands-Reise – Gescheiterte Plutonium-Wirtschaft und nukleare Risiken

Unter höchster Sicherheitsstufe ist ein Gemisch aus hochangereichertem Uran und Plutonium (MOX) aus Deutschland und der Schweiz in die USA transportiert worden. Der Anreicherungsgrad des Urans beträgt dabei mehr als[…]

Print Friendly, PDF & Email
weiterlesen …

Nationalsozialismus: Zwangsarbeiter bei HEW – Kraftwerk Alt Garge – Einige parlamentarische Anfragen

Über 70 Jahre nach der Befreiung vom Faschismus ist die Auseinandersetzung mit den Verbrechen noch lange nicht zu Ende. Eines der Themen, das derzeit wieder in der Aufmerksamkeit steht, ist[…]

Print Friendly, PDF & Email
weiterlesen …

Hanau, Plutonium, Transnuklear-Skandal: „Der Anfang vom Ende des Atomdorfs“

Warum der Atomindustrie und staatlichen Aufsicht bis heute mit tiefsten Misstrauen begegnet wird? Einer von vielen Gründen ist der Transnuklear-Skandal, der inzwischen über 25 Jahre zurückliegt und eine bis dahin[…]

Print Friendly, PDF & Email
weiterlesen …

Ankommen in Berlin ohne Vattenfall

Ein Konzern verschwindet, Schritt für Schritt. Nicht nur viele saudumme Fehler der Vorstandsspitze sind für die schwere Vattenfall-Krise verantwortlich. Auch so nette Dinge wie der Volksentscheid „Unser Hamburg – unser[…]

Print Friendly, PDF & Email
weiterlesen …

Dschungelmelodie – Die Schmetterlinge auf umweltFAIRaendern

Das gesamte Album „Herbstreise – Lieder zur Lage“ von den Schmetterlingen hat umweltFAIRaendern mit Erlaubnis der Band in den letzten Wochen erstmals im Internet online gebracht. Obendrauf gibt es nun[…]

Print Friendly, PDF & Email
weiterlesen …

Dokumentation: Karl Heinz Roth über die HEW im Faschismus und in den Folgejahren

Über die heute teilweise zu Vattenfall bzw. inzwischen wieder der Stadt Hamburg gehörenden „Hamburgischen Electricitäts Werke“ (HEW) veröffentlichte Karl Heinz Roth in der Monatszeitung „ak – Zeitung für linke Debatte[…]

Print Friendly, PDF & Email
weiterlesen …

Stromkonzern im Nationalsozialismus – Zwangsarbeit bei HEW

Im Jahr 1994 begingen die Hamburgischen Electricititäts-Werke (HEW), die heute teilweise zum Vattenfall-Konzern gehören, ihren 100. Geburtstag. Anti-Atom-Initiativen nahmen diesen Geburtstag zum Anlass, die Broschüre „100 Jahre HEW – ein alternativer[…]

Print Friendly, PDF & Email
weiterlesen …

umweltFAIRaendern auf „Herbstreise – Lieder zur Lage“: Die Schmetterlinge – Das letzte Lied

umweltFAIRaendern schließt die vollständige Veröffentlichung des Albums „Herbstreise – Lieder zur Lage“ von den Schmetterlingen mit „Das letzte Lied“ ab. Erstmals ist das 1979 auf Vinyl veröffentlichte Album damit auch[…]

Print Friendly, PDF & Email
weiterlesen …

umweltFAIRaendern auf „Herbstreise – Lieder zur Lage“: Die Schmetterlinge – Hände über Hönnepel

Zwei Songs sangen die Schmetterlinge auf dem 1979 veröffentlichten Album „Herbstreise – Lieder zu Lage“ über den Kampf gegen die Atomenergie. Mit „Hände über Hönnepel“ widmeten sie sich den Auseinandersetzungen[…]

Print Friendly, PDF & Email
weiterlesen …

Die Schmetterlinge: Herbstreise – Lieder zur Lage – Die Songtexte – Seite 2

Halbzeit bei der (Wieder-)Veröffentlichung des Album „Herbstreise – Lieder zur Lage“ von den Schmetterlingen aus dem Jahr 1979. In wenigen Tagen wird das gesamte Album – das nie als CD[…]

Print Friendly, PDF & Email
weiterlesen …