Solidarische Grüße aus dem Bundestag: Atomwaffen verbieten – Freiheit für Clara

Für ihre Beteiligung an einer gewaltfreien Aktion zur Abschaffung der Atomwaffen auf dem Fliegerhorst in Büchel ist Clara  Tempel von Junepa verurteilt worden. Gemeinsam mit anderen Aktivist*innen des Jugendnetzwerks für politische Aktionen blockierte sie kurzzeitig eine der Startbahnen. Doch die Geldstrafe will sie nicht zahlen. Daher ist sie jetzt im Gefängnis. Bei einem Fachgespräch zur Atommülllagerung auf Einladung des Bundestagsabgeordneten Hubertus Zdebel und der Fraktion DIE LINKE versammelten sich zahlreiche Teilnehmer*innen zu einer Soliaktion: “Atomwaffen verbieten – Freiheit für Clara” forderten die Bundestagsabgeordneten Zdebel, Perli und Gabelmann und viele Aktive aus Anti-Atom- und Umweltverbänden.

Soli-Aktion: Atomwaffen abschaffen – Freiheit für Clara!
*Erstveröffentlichung beim ehemaligen MdB www.Hubertus-Zdebel.de.
Print Friendly, PDF & Email

DSe4Zdebel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: