Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz e.V.
Prinz-Albert-Str. 73, 53113 Bonn,
Fon 0228-21 40 32, Fax 0228-21 40 33
BBU

 

 

Übersicht

BBU erstattet Strafanzeige gegen den Futtermittelhersteller (Name ist der Öffentlichkeit noch unbekannt) in Apolda, Thüringen, wegen Verdacht auf mehrfachen Verstoß gegen gesetzliche Bestimmungen bei Staatsanwaltschaft Erfurt

 

An
die Staatsanwaltschaft Erfurt

Erfurt

Bonn, Apolda, Erfurt,18.02.03

Per Fax

Strafanzeige gegen den Futtermittelhersteller (Name ist der Öffentlichkeit noch unbekannt) in Apolda, Thüringen, wegen Verdacht auf mehrfachen Verstoß gegen gesetzliche Bestimmungen

Sehr verehrte Damen, sehr geehrte Herren !

Aufgrund zahlreicher Medienmeldungen, u.a. kürzlich von dpa Erfurt, erstatten wir hiermit:

Strafanzeige gegen den Futtermittelhersteller (Name ist der Öffentlichkeit noch unbekannt) in Apolda, Thüringen, wegen des Verdachts auf mehrfachen Verstoß gegen gesetzliche Bestimmungen, d.h., wegen Verkaufs belasteter Futtermittel und Verstöße gegen den Emissionsschutz sowie wegen des Betrugs-Verdachtes.

Anmerkung: Obwohl die Anlage defekt war, wurde diese weiterbetrieben und hierdurch die Lieferung von Dioxin belastetem Futter u.a. nach Bayern, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Sachsen verursacht.

Obwohl in der Anlage durch Verbrennen nasser Holzschnitzel (vermutlich wurde fahrlässiger Weise unterlassen / zu prüfen, ob diese Holzschnitzel mit giftigen Holzschutzmitteln imprägniert waren (z.B. Poly-Chlorierte-Byphenyle), so daß bei Verbrennung Dioxin freigesetzt wurde und so in die Futtermittel gelangen konnte.

Für besonders schwerwiegend halten wir, daß die Futtermittelfirma erst 20 t Futtermittel als betroffen, später 250 t und nunmehr ca. 1.200 t bekanntgab. D.h., der Betreiber gab immer nur so viel zu, wie ihm nachgewiesen werden konnte. Im Fleisch einer belieferten Mastanlage lag der als Krebs erregend geltende Dioxingehalt um das Doppelte über dem Grenzwert.

Wir bitten um sofortige Aufnahme Ihrer staatsanwaltschaftlichen Ermittlungen und um Mitteilung des Aktenzeichens.

Mit freundlichen Grüßen
BBU e.V., Bonn
Eduard Bernhard, Vorstandsmitglied