Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz e.V.
Prinz-Albert-Str. 73, 53113 Bonn,
Fon 0228-21 40 32, Fax 0228-21 40 33
BBU

 

 

Übersicht

Offener Brief

An Herrn
Bundesumweltminister Sigmar Gabriel

Bonn/Berlin

Per Fax


Bonn, 03.11.06

Dübelskandal im RWE AKW Biblis A und B offenbart jahrelanges Kontrollversagen zuständiger und bisher öffentlich nicht bekannter Behörden / Gutachter / BBU und BUND LV Hessen fordern Sofort-Untersuchung aller 17 Atomkraftwerke durch Sonderkommission

Sehr geehrter Herr Bundesumweltminister Gabriel,

wie Ihr Ministerium seit einigen Wochen weiß, sind im Atomkraftwerk Biblis A bei Reparaturmaßnahmen schwere Mängel bei den Sicherheitsverbindungen „Dübel“ festgestellt worden. Diese sollen im bautechnischen Bereich bei Rohrbrüchen bzw. Erdbeben schützen.

Nachprüfungen in Biblis Block B ergaben den gleichen Befund wie in Block A.. Unserer Ansicht nach besteht „Gefahr in Verzug“. Eine endgültige Stilllegung der Blöcke ist aus Vorsorgegründen dringend erforderlich.

Lt. Hessischem Umweltministerium müssen ca. 7.500 Dübel pro Block überprüft werden. Das Sanierungsprogramm wird voraussichtlich mehrere Monate dauern.

Wir fordern eine lückenlose Aufklärung, warum diese Sicherheitsmängel über Jahre nicht entdeckt wurden und ggf. rechtliche Schritte gegen die Verantwortlichen.


Sehr geehrter Herr Bundesumweltminister Gabriel,

aufgrund der zahlreichen Störfälle und der gravierenden Sicherheitsmängel in Biblis A und B sowie der Tatsache, dass im Rahmen des vereinbarten „Atomkonsenses“ Block A bis 2008 und Block B bis 2010 planmäßig vom Netz gehen sollen, ergibt für uns sich zwangsläufig die Konsequenz, beide Bibliser Blöcke sofort und endgültig stillzulegen.

Nachdem wir kürzlich rein zufällig erfahren haben, dass lt Kraftwerkssprecher im RWE-AKW Gundremmingen Block B ebenfalls gravierende „Dübelmängel“ festgestellt wurden, stellen wir uns wohl mit Recht die Frage, ob eventuell alle Atomkraftwerke in Deutschland diesen gravierenden Sicherheitsmangel aufweisen.

Wir fordern daher die umgehende Überprüfung aller 17 Atomkraftwerke in Deutschland durch eine Sonderkommission:

• GKN 1 Atomkraftwerk Neckarwestheim 1
• GKN 2 Atomkraftwerk Neckarwestheim 2
• KBR Atomkraftwerk Brokdorf
• KKB Atomkraftwerk Brunsbüttel
• KKE Atomkraftwerk Emsland, Lingen
• KKG Atomkraftwerk Grafenrheinfeld
• KKI-1 Atomkraftwerk Isar 1, Essenbach
• KKI-2 Atomkraftwerk Isar 2, Essenbach
• KKK Atomkraftwerk Krümmel
• KKP-1 Atomkraftwerk Philippsburg 1
• KKP-2 Atomkraftwerk Philippsburg 2
• KKU Atomkraftwerk Unterweser, Esenshamm
• KRB-II-B Atomkraftwerk Gundremmingen B
• KRB-II-C Atomkraftwerk Gundremmingen C
• KWB-A Atomkraftwerk Biblis A
• KWB-B Atomkraftwerk Biblis B
• KWG Atomkraftwerk Grohnde

Sehr geehrter Herr Bundesumweltminister Gabriel,

wegen der großen öffentlichen Bedeutung erlauben wir uns, dieses Schreiben als „Offenen Brief“ den Medien zur Kenntnis zugeben.

Wir bitten Sie, uns den Eingang dieses Schreibens zu bestätigen.

Mit bestem Dank und freundlichen Grüßen

BBU e.V., Eduard Bernhard, Vorstandsmitglied
BUND Hessen e.V., Brigitte Martin. Vorsitzende