Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz e.V.
Prinz-Albert-Str. 73, 53113 Bonn,
Fon 0228-21 40 32, Fax 0228-21 40 33
BBU

 

 

Übersicht

Samstag, 12.05.: Grenzproteste gegen Urantransporte

(Bonn/Gronau, 11.05.07) Nach Angaben des Bundesverbandes Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) e. V. finden am Samstag (12.05.) gleichzeitig an der deutsch-französischen und an der deutsch-niederländischen Grenze um 12.00 Uhr Proteste gegen Urantransporte von und zur einzigen deutschen Urananreicherungsanlage (UAA) im westfälischen Gronau statt. Bei dem transportierten Material handelt es sich um die radioaktive Verbindung Uranhexafluorid. Aus dem strahlenden Material wird bei Freisetzungen u. a. Flusssäure gebildet, eine der aggressivsten Säuren. Der BBU und örtliche Bürgerinitiativen fordern ein generelles Transportverbot für Uran und die sofortige Stilllegung der Gronauer Uranfabrik, deren Kapazität derzeit massiv ausgebaut wird. Drohende Folge: Noch mehr gefährliche Urantransporte mit LKW und Sonderzügen.

An der deutsch – niederländischen Grenze wird zur Teilnahme an einer Mahnwache am (ehemaligen) Grenzübergang Gronau / Glanerbrug aufgerufen (Enscheder Straße). Die Mahnwache findet von 12.00 bis 14.00 Uhr statt.

Während die Aktion an der deutsch-niederländischen Grenze vorrangig den Uranmüllexport von Gronau über die Niederlande nach Russland thematisiert, wird an der deutsch französischen Grenze ab 12.00 Uhr mit einer Kundgebung gegen die Transporte von Uranhexafluorid aus Frankreich nach Gronau demonstriert. Protestort ist der Grenzbahnhof Perl-Apach im Moseltal. Die Transporte aus Frankreich versorgen die Anlage mit Natururan (in Form von Uranhexafluorid), um daraus Brennstoff für Atomkraftwerke produzieren zu können.

Der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) betont, dass die zuständigen Katastrophenstellen wie Feuerwehr oder THW vorab nicht über die häufig stattfindenden Urantransporte informiert werden. Evakuierungen, die im Ernstfall unverzüglich kilometerweit erfolgen müssten, wären praktisch undurchführbar.

Weitere Informationen zu der Kundgebung in Perl unter www.sofa-ms.de/home.html (Termine) und zur Mahnwache bei Gronau unter www.aku-gronau.de (Termine).