Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz e.V.
Prinz-Albert-Str. 73, 53113 Bonn,
Fon 0228-21 40 32, Fax 0228-21 40 33
BBU

 

 

Übersicht

Polizeidirektion Braunschweig Friedrich-Voigtländer-Straße 41
38104 Braunschweig

per E-Mail

Bonn, 09.11.08

Sehr geehrte Damen und Herren,

nach unseren Informationen befindet sich die französische Atomkraftgegnerin Cecile Lecomte derzeit in Braunschweig in Haft. Unseren Informationen zufolge ist Frau Lecomte vorbeugend inhaftiert worden, damit sie nicht gegen den akut rollenden Atommülltransport von Frankreich nach Gorleben demonstrieren kann.

Sollten unsere Informationen zutreffen, ersuchen wir Sie hiermit unverzüglich die Freilassung von Frau Lecomte und (!) die Zahlung eines Schmerzensgeldes zu veranlassen!

Gleichzeitig ersuchen wir Sie, uns über die Gründe zu informieren, die zur Verhaftung von Frau Lecomte geführt haben. Nach unserer Auffassung ist es absolut schwerwiegend, wenn die Rechte auf Meinungsfreiheit und auf die Versammlungsfreiheit massiv eingeschränkt werden.

Als Dachverband zahlreicher Umweltverbände und Bürgerinitiativen sind wir gehalten, uns für ein umfassendes Demonstrationsrecht einzusetzen.
Ihrer Antwort sehen wir daher mit großem Interesse entgegen.

Wir behalten uns vor, das Geschehen juristisch überprüfen zu lassen.

Mit freundlichen Grüßen

Udo Buchholz
BBU-Vorstandsmitglied