Japans Bischöfe: Abschaffung der Kernenergie ist wichtiger Punkt für die Nachhaltigkeit der Erde

Japans Bischöfe: Abschaffung der Kernenergie ist wichtiger Punkt für die Nachhaltigkeit der Erde

Kein Wunder, aber: Japans Bischöfe veröffentlichen jetzt ein Buch gegen Atomkraft. Das berichtet „Domradio“ mit Datum 12. Juli 2020. Es geht um eine Positionierung, die bereits nach der Fukushima-Katastrophe erfolgte und als Buch mit dem Titel „Abschaffung der Atomkraft: Ein Appell der katholischen Kirche in Japan“ jetzt als englische Übersetzung veröffentlicht wurde. Es steht nun auf der Webseite der Japanischen Bischofskonferenz zum Download bereit. Bei dem über 200 Seiten umfassenden Buch haben die japanischen Bischöfe „mit japanischen und internationalen Experten zusammengearbeitet, um die durch Fukushima verursachten Schäden sowie die technischen und gesellschaftlichen Grenzen der Kernenergieerzeugung unter ethischen und theologischen Aspekten darzulegen“, heißt es in einer aktuellen Pressemeldung, in der die „Ablehnung der Atomkraft durch die Kirche“ dargelegt wird.

Weiter ist dort zu lesen: In einer bereits am Mittwoch veröffentlichten Erklärung nannten die Bischöfe die „Abschaffung der Kernenergie“ einen „wichtigen Punkt für die Nachhaltigkeit der Erde“. Papst Franziskus hatte im November 2019 bei seinen Besuchen der 1945 von US-amerikanischen Atombomben verwüsteten japanischen Städte Hiroshima und Nagasaki die Ablehnung der Atomkraft durch die Kirche betont.“ (Siehe dazu z.B. die Süddeutsche)

Dokumentation Domradio: 12.07.2020: Japans Bischöfe veröffentlichen Buch gegen Atomkraft Nach dem Unfall in Fukushima geschrieben

​Das Buch „Abschaffung der Atomkraft: Ein Appell der katholischen Kirche in Japan“ ist ins Englische übersetzt worden. Es steht nun auf der Webseite der Japanischen Bischofskonferenz zum Download bereit. Die Bischöfe hätten das Buch nach dem Atomunfall 2011 in Fukushima geschrieben, berichtete der asiatische Pressedienst Ucanews am Freitag. Dafür hätten sie mit japanischen und internationalen Experten zusammengearbeitet, um die durch Fukushima verursachten Schäden sowie die technischen und gesellschaftlichen Grenzen der Kernenergieerzeugung unter ethischen und theologischen Aspekten darzulegen.

Ablehnung der Atomkraft durch die Kirche

In einer bereits am Mittwoch veröffentlichten Erklärung nannten die Bischöfe die „Abschaffung der Kernenergie“ einen „wichtigen Punkt für die Nachhaltigkeit der Erde“. Papst Franziskus hatte im November 2019 bei seinen Besuchen der 1945 von US-amerikanischen Atombomben verwüsteten japanischen Städte Hiroshima und Nagasaki die Ablehnung der Atomkraft durch die Kirche betont.

In Fukushima kam es im März 2011 nach einem Erdbeben der Stärke 9,0 und einem Tsunami zur schlimmsten nuklearen Katastrophe seit Tschernobyl und den Atombomben auf Hiroshima und Nagasaki. In der Folge kam es zur Kernschmelze in drei Reaktoren des AKW Fukushima.

In Japan regt sich unterdessen der Widerstand gegen den Plan der Regierung, das radioaktiv verseuchte Kühlwasser von Fukushima ins Meer zu leiten. Das Wasser wurde nach der Zerstörung der Atomanlage zur Kühlung der Brennstoffkerne genutzt und in 960 Tanks gesammelt. Die Speicherkapazität der Tanks ist spätestens 2022 erschöpft. (KNA)

Außerdem Dokumentation der Seite der japanischen Bischofskonferenz: “ABOLITION OF NUCLEAR POWER An Appeal from the Catholic Church in Japan” English version Released,

On March 11, 2011, Japan’s Fukushima Daiichi Nuclear Power Station suffered a serious accident including meltdown.

The bishops of Japan concluded that nuclear power generation should be immediately abolished in the face the insoluble dangers it presents, including widespread health damage to children. They published a book in Japanese, 今こそ原発の廃止を─日本のカトリック教会の問いかけ (https://www.cbcj.catholic.jp/publish/genpatsu/) .The bishops’ Japanese-language book has now been issued in an English version on the Internet for the whole world.

The bishops hope that from various perspectives around the world, the elimination of nuclear power generation proposed in this document will be discussed as an important issue for the sustainability of the earth.

Download

ABOLITION OF NUCLEAR POWER An Appeal from the Catholic Church in Japan
Editorial Committee on Nuclear Power, Catholic Bishops’ Conference of Japan

Print Friendly, PDF & Email

Dirk Seifert

%d Bloggern gefällt das: