Beförderungsverbote für Atomtransporte in Hamburg: Alarmierende Sicherheitsmängel

„Seit Februar dieses Jahres sind in offenbar fünf Fällen Atomtransporte durch Hamburg wegen Sicherheitsmängeln gestoppt worden. Es habe „einige Fälle“ mit „Mängeln an den Transportcontainern“ gegeben, so dass „Beförderungsverbote ausgesprochen[…]

weiterlesen …

Uranfabrik URENCO und Weiterverbreitung von Atomwaffen-Technik: „Verkauf nicht mehr in diesem Jahr“

Der Verkauf der Uranfabriken der URENCO verzögert sich weiterhin. In den Anlagen der URENCO wird Uran für die Herstellung von Brennstoff für Atomkraftwerke hergestellt. Gleichzeitig ist die dabei eingesetzte Technik[…]

weiterlesen …

Linke mit Klima-Problem: Braunkohle-Politik in der Lausitz wird Konflikt

Die Linke bekommt ein massives Klima-Problem. AktivistInnen von Greenpeace sind der Parteizentrale in Berlin wegen der Politik zur Braunkohle aufs Dach gestiegen: Während die Bundespartei den Ausstieg aus der (Braun)Kohle[…]

weiterlesen …

Olympia Hamburg? Über Chancen, gegen Selbstzufriedenheit und den Ruf einer Weltstadt

Hamburg droht olympisch zu werden. Während die CDU-Spitze von „Jahrhundertchance“ schwärmt, sieht auch Sport- und Innensenator Michael Neumann (SPD) „großartige Chancen für unsere Stadt, nicht nur sportlich, sondern vor allem[…]

weiterlesen …

Klitschko schlägt zu – Gerade Linke in Hamburgs olympische Fresse

Da rotten sich welche zusammen. Erst war es die Handelskammer, eine der mächtigen Institutionen dieser Stadt, die – wie das Abendblatt weiß – die Politik vor sich her treiben kann.[…]

weiterlesen …

Vattenfalls Atom-Rückstellungen versenkt in Braunkohlegruben

Die Atomkonzerne wollen nicht mehr. Um ihre Atomkraftwerke und die enormen Probleme mit dem Atommüll los zu werden, schlagen sie nun vor, eine Stiftung zu gründen, die diese Risiken künftig[…]

weiterlesen …

Internationaler Schulterschluss gegen Vattenfall und Klimakatastrophe: Menschenkette in Proschim

Internationaler Schulterschluss gegen die Klimakatastrophe: Mit einer Menschenkette demonstrierten am vergangenen Freitag rund 400 Menschen aus dem Bundesgebiet, Polen und Tschechien gemeinsam mit Betroffenen in Proschim (Lausitz) gegen die weitere[…]

weiterlesen …

Was strahlt denn da? Atomtransporte und wachsende Proteste in Hamburg

(Hinweis: Dieser folgende Artikel stammt vom Mai 2014 und ist von mir im Blog von Robin Wood verfasst worden und wird hier zur Dokumentation nachträglich veröffentlicht) Heftiges atomares Treiben im[…]

weiterlesen …

Atomtransporte Hamburger Hafen – SPD-Senat bleibt tatenlos

Über Atomtransporte durch Hamburg und den Hafen liegen neue Informationen vor. Der Linken-Abgeordnete Norbert Hackbusch hatte über die Atomtransporte mit den Schiffen „Atlantic Companion“ und der „Sheska“ Informationen über deren[…]

weiterlesen …

Plutoniumfabrik Dounreay: Strahlende Strände und deutscher Atommüll.

Dounreay im äußersten Norden von Schottland. Einer der dreckigsten Atomstandorte der Welt. Die Strände sind verstrahlt, seit Mitte der 90er Jahre werden radioaktive Hotspots gefunden. Kleine Teilchen, die hochgradig strahlen.[…]

weiterlesen …

Atomdrehscheibe Hamburg: Radioaktive Weltreisen

Strahlende Weltreisen des Uran: Aus den Uranminen in Namibia zum Hafen von Walvish-Bay, per Schiff in die Elbmetropole Hamburg, weiter auf der Schiene quer durch Westdeutschland und Frankreich nach Narbonne.[…]

weiterlesen …

Tschüss Vattenfall: Menschenkette und Camp in der Lausitz – Gegen Braunkohle und Klimakatastrophe

Alle reden von Energiewende – Vattenfall setzt weiter auf Klimakatastrophe und Umweltzerstörung! Fast die gesamte Stromerzeugung von Vattenfall basiert auf der Verbrennung der besonders klimaschädlichen Braunkohle in der Lausitz. Im[…]

weiterlesen …