Uran-Transporte aus Lingen für marode AKWs können gestoppt werden!

Atomtransporte mit Uran-Brennstäben von der bundesdeutschen Hersteller-Firma in Lingen zu den maroden AKWs wie in Belgien und Frankreich können aus Sicht der internationalen Ärzte-Organisation IPPNW und zahlreicher andere Organisationen und[…]

weiterlesen …

Rot-Grünes Hamburg: Wenig Klima-Ambitioniert – Kohle-Werk Wedel länger am Netz

Timing ist nicht so die Sache des rot-grünen Senats, könnte man es charmant ausdrücken: Während am Vormittag der neue Klimaplan präsentiert wurde – den der BUND als wenig ambitioniert bezeichnete[…]

weiterlesen …

Tschernobyl mahnt: Tausende für den Atomausstieg in Brokdorf, Philippsburg und Fessenheim

Tschernobyl mahnt: Am 29. Jahrestag der anhaltenden Atomkatastrophe haben am Wochenende tausende von Menschen für den Atomausstieg demonstriert. Während in Philippsburg um die 350 – 450 und in Brokdorf auf[…]

weiterlesen …

Für die Energiewende: Anti-Kohle-Kette und am Tschernobyl-Tag für den Atomausstieg

Dieses Wochenende geht es gegen die Klimakatastrophe, gegen den Super-Gau und noch mehr Atommüll. Im Rheinland findet am Samstag die Anti-Kohle-Kette statt, mit der Konzerne wie RWE und die Politik[…]

weiterlesen …

Eine andere Wacht am Rhein…

Anfang und Mitte der 70 Jahre sollen am Rhein Atomkraftwerke und Chemiefabriken entstehen. Nördlich von Freiburg im Kaiserstuhl, bei Fessenheim und Marckolsheim formiert sich Widerstand gegen die Planungen von Staat[…]

weiterlesen …

Walter Mossmann – Ballade von Seveso – Was haben wir daraus gelernt?

Am 10. Juli 1977 kommt es im norditalienischen Seveso in einer Chemiefabrik zu einer Katastrophe. In einer Fabrik von La Roche entweicht nach einem Störfall das Ultragift Dioxin und verseucht[…]

weiterlesen …

AKW Fessenheim – Vom Netz mangels Strombedarf

Da fürchten alle, dass es nach der Energiewende zu wenig Strom gäbe, die Netze zusammen brechen könnten und was auch immer schlimmes möglich wäre. Frankreich hat nun mal kurzerhand einfach[…]

weiterlesen …