Elbvertiefung – Betriebsgruppe kritisiert Bezirksvorsitzenden

Auf Klage der Umweltorganisationen BUND Hamburg, Nabu und WWF hat das Bundesverwaltungsgericht im Eilverfahren untersagt, dass mit der Vertiefung der Elbe begonnen werden kann. Der Eingriff sei so bedeutsam, dass[…]

weiterlesen …

Elbvertiefung: Unternehmensverband Hafen Hamburg verlässt demokratischen Boden

Gegen die geplante weitere Vertiefung der Elbe vom Hamburger Hafen Richtung Nordsee hatten Umweltverbände im Juli geklagt. Im Oktober entschied das Bundesverwaltungsgericht, dass mit den Baggerarbeiten nicht begonnen werden dürfe,[…]

weiterlesen …