Chancen und Risiken der Energiewende

Die Energiewende steht auf der Tagesordnung, aber ist noch lange nicht vollbracht. Die Energiewirtschaft ist in einem massiven Strukturwandel. Von zentralen Produktionsverfahren findet eine massive Dezentralisierung statt. Alte Player wie die Atomkonzerne stehen nach einer jahrelangen Blockade der Erneuerbaren Energien vor einem massiven Umbau. Neue Player sind auf dem Markt, Stadtwerke – vor Jahren totgesagt – haben neue Bedeutung erlangt und immer mehr wird Energieerzeugung zur Sache der BürgerInnen. Und was bedeutet das alles für die Arbeitsplätze im Bereich der Energiewende?

Heinz-J. Bontrup und Ralf-M. Marquardt haben in einem Arbeitspapier für die gewerkschaftsnahe Böckler-Stiftung die „Chancen und Risiken der Energiewende“ unter die Lupe genommen. Hier finden sie das Papier zum download als PDF.

Dieses Papier ergänzt bzw. aktualisiert das „Kritische Handbuch der Energiewirtschaft“, das die beiden Autoren vor einiger Zeit ebenfalls bei der Böckler-Stiftung veröffentlicht haben. Informationen zu diesem äußerst lesenswerten Buch finden Sie hier.

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar verfassen