Umwelt & Aktiv – ein NPD-nahes Umweltmagazin

umweltsauberhalten-keinenazisNeo-Nazis versuchen seit einiger Zeit,  “Themen aus der Mitte der Gesellschaft zu besetzen”. Dabei geht es nicht mehr nur und vor allem um “Ausländer”. Auch in der Umweltbewegung ist die Neo-Nazi-Szene inzwischen auf sehr vermittelte Art und Weise angekommen. Tierschutz und Gentechnik sind herausragende Themen, aber auch der “Atomtod aus Polen” gehört dazu. Seit einigen Jahren ist auch das so genannte Umweltmagazin “Umwelt & Aktiv” im Rennen, um rechte Ideologien und Politik in der Umweltbewegung zu verbreiten. Bereits 2008 berichtete die taz unter der Überschrift “Brauner Ansturm ins Grüne” über diese Zeitschrift.

Und erst vor kurzem berichtete die Internetseite “Netz gegen Nazis” unter der Überschrift “Braun statt Grün: Das vermeintliche Ökomagazin “Umwelt & Aktiv””. Und auch das renommierte Magazin GEO nahm sich der Thematik um die Neo-Nazis und ihrem wachsenden Engagement in der Umweltbewegung an “Braun oder grün? Rechtsradikale mischen in der Öko-Szene mit. Das ist kein Zufall. Nationalisten und Rassisten standen schon an der Wiege des Tier- und Naturschutzes”

Wie sehr die Neo-Nazis in die Umweltpolitik eindringen und versuchen, Räume für ihre menschenverachtende Politik zu gewinnen, zeigt auch dieser Artikel.

 

Print Friendly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.