Atommüll-Alarm: Radioaktives Uran in Bonn – Fahrtrichtung Atommüll

Seit vorgestern ist erneut ein Atomtransporte mit Uranerzkonzentrat auf der Schiene von Hamburg aus unterwegs durch Deutschland in Richtung Frankreich. Nachdem er gestern mit seiner radioaktiven Fracht zur Herstellung von[…]

weiterlesen …

Atommüll-Alarm: 16 Uran-Container von Hamburg Richtung Frankreich

16 Container voller Uranerzkonzentrat (Yellow Cake) sind auf der Schiene seit letzter Nacht vom Rangierbahnhof Hamburg-Maschen aus auf dem Weg nach Südfrankreich. Kurz nach zwei Uhr morgens durchfuhr der Atomtransport[…]

weiterlesen …

Atomtransporte Hamburg: Dreckiges Namibia-Uran auf dem Weg zu hochradioaktivem Atommüll

Insgesamt 36 Container mit radioaktivem Uranzerkonzentrat, so genanntem Yellow Cake lagern derzeit im Hamburger Hafen. AtomkraftgegnerInnen hatten diese geheimen Atomtransporte erneut vor einige Tagen im Hamburger Hafen entdeckt. 14 Container[…]

weiterlesen …

Atomtransporte Hamburg: Senat räumt Falschmeldung ein.

Während AtomkraftgegnerInnen im Hamburger Hafen heute gegen Atomtransporte protestieren, räumt der Hamburger Senat ein, dass er falsche Informationen über den Verbleibt von vier Containern mit radioaktivem Material veröffentlicht hat. AtomkraftgegnerInnen[…]

weiterlesen …

Atomdrehscheibe Hamburg: Aktion gegen Urantransporte im Hafen

Atomdrehscheibe Hamburg: Am Freitag Nachmittag besuchten AtomkraftgegnerInnen den Südwest-Terminal im Hamburger Hafen, um sich selbst ein Bild von dem Zustand der Container mit dem dort lagernden Uranerzkonzentrat zu machen. Inzwischen[…]

weiterlesen …

Atomtransporte Hamburg: Immer mehr Uranerzkonzentrat! Und falsche Senats-Angaben?

Die 18 Container mit Uranerzkonzentrat vermutlich aus Kasachstan, die mit der Sheksna vor ein paar Tagen in Hamburg am Südwest-Terminal angekommen sind, sind immer noch nicht abtransportiert. Inzwischen ist ein[…]

weiterlesen …

Atomtransporte Hamburg: Erneut Uranerz aus Kasachstan im Hafen?

Update1: #An Bord der Sheksna befinden sich 18 Container mit Radioaktivzeichen und der UN 2912 Nummer. Damit ist klar, dass erneut ein Atomtransport stattfindet und das radioaktive Material wohl per[…]

weiterlesen …

Update mit Fotos: Atomtransporte Hamburg – Erneut rollt strahlendende Fracht vom Hafen über die Schiene…

Erneut hat ein geheimer Atomtransport mit 17 Containern Uranerzkonzentrat den Hamburger Hafen per Schiene in Richtung Süden verlassen. AtomkraftgegnerInnen aus Norddeutschland haben den gesamten Verlade- und Transportvorgang beobachtet und dokumentiert.[…]

weiterlesen …

Uranbergbau – Landraub – Tansania: Mission EineWelt

In Tansania laufen die Vorbereitungen für die Inbetriebnahme einer ersten Uranmine. Trotz aller internationalen Warnungen über die schädlichen Auswirkungen für Menschen, Tiere und Umwelt setzt die Regierung in Tansania auf[…]

weiterlesen …