Auch Johnny Cash mischt jetzt beim Volksentscheid gegen Vattenfall mit – Die Buchschwestern bringen den Man in Black!

Kannte er schon Vattenfall? Johnny Cash als musikalische Lesung für den Volksentscheid in Hamburg.

Volksentscheid meets Johnny Cash! Die Werkstatt3 teilt mit: „Die Buchschwestern präsentieren The Man in Black – Johnny Cash! Mit wach­sendem Fankreis betreiben die beiden ihre Lesereise zu Musikerbiographien seit 2011 in Hamburg. Wir freuen uns, dass sie nun auch in der W3 Halt machen und uns Gänsehautmomente mit dem großen ameri­ka­ni­schen Sänger Johnny Cash verschaffen. Im Wechsel zitierten sie aus seiner Auto­bio­grafie und Songtexten. Dazu lassen Videoeinspielungen seiner legen­därer Knast­konzerte und Fotos den Sänger wieder aufleben. Begleitet werden sie vom wunderbaren Hannes Klock mit Gesang und Gitarre.

„Ich trage immer noch schwarz, und es hat noch eine Bedeutung für mich. Es ist immer noch mein Symbol der Rebellion gegen den Stillstand und die Verlogenheit, gegen Leute, die sich fremden Ideen gegenüber verschließen.“ Johnny Cash

Die Buchschwestern und die W3 unterstützen mit dieser Veranstaltung die Kampagne „Unser Hamburg – Unser Netz“, die einen Tag vor dem Volksentscheid noch einmal über ihre Ziele informiert und letzte Fragen beantwortet.“

++ Sa 21. Sep 2013, 20:00, Musikalische Lesung, mit den Buchschwestern (Susanne Pollmeier und Marion Gretchen Schmitz) und Hannes Klock (Gitarre und Gesang): Johnny Cash, The Man in Black. Eintritt 5 Euro, Werkstatt3, Nernstweg 32/34.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar verfassen