Mit Zwölftonmusik zu einer besseren Gesellschaft – AfD jetzt stoppen!

Mit Zwölftonmusik zu einer besseren Gesellschaft – AfD jetzt stoppen!

Neulich sinnierte ich: “Immer wieder wird John Lennon erschossen – oder war es immer schon Trump?“. Aber es ist in jedem Fall auch klar: Wir müssen im eigenen Land, vor der eigenen Haustür kehren. Es ist höchste Eisenbahn! Die braue Kloake darf nicht auf unsere Äcker! Die Trecker und die Lokomotiven müssen die AfD stoppen! Und so Typen wie Söder und Aiwanger, die Macht wichtiger finden, als … Obendrein: Die AfD bedeutet faktisch die Abschaffung des Farbfernsehens. Und danach das Aus für den Blues, den Rock, den Pop – und am Klavier braucht es nur noch eine Taste. Was wir brauchen: Ein Klavier mit mehr als nur 88 Tasten. Ausgerechnet 88. Ein Plädoyer für Freiheit, Demokratie und Vielfalt: Mit Zwölftonmusik zu einer besseren Gesellschaft! Danke Bodo Wartke. Gemeinsam mit vielen Tönen und Farben: Hier endet die AfD!

Dirk Seifert

Ein Gedanke zu “Mit Zwölftonmusik zu einer besseren Gesellschaft – AfD jetzt stoppen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert