Atomtransporte: Namibias Uran für Europas Atommeiler

AtomtransporteAtlanticCartier-HH-Hafen03052014-FotoDirkSeifert-297
Hafen Hamburg: Atomtransporte zwischen Elbphilharmonie und Kreuzfahrtschiffen. Foto: Dirk Seifert

Erneut hat in Hamburg ein Atomtransport mit Uranerzkonzentrat (Yellow Cake) stattgefunden. Sechs Container mit dem radioaktiven Material, aus dem im weiteren Verlauf angereichertes Uran für Brennelemente zum Einsatz in Atommeilern hergestellt wird, kamen per Schiff über den Hafen. Die mit  CATU beschrifteten Container sind vermutlich mit der „Golden Karoo“ (Korrektur) „Green Mountain“ aus Namibia nach Hamburg gelangt. Von hier aus ging die strahlende Reise per Zug weiter. Vom Süd-West-Terminal zunächst nach Maschen und dann über Bremen, Osnabrück, Münster, Köln und Bonn weiter bis nach Südfrankreich. Ab Hamburg startete der Transport am 29.1. und passierte Köln-Bonn am frühen Morgen des 31.1.2015. In Narbonne beginnt dann in einem ersten Schritt die Umwandlung zum Atombrennstoff.

Über Atomtransporte aus Namibia wird auch hier im Überblick informiert.

Uranbergbau ist besonders riskant und bringt zahlreiche Umwelt- und Gesundheitsrisiken mit sich. In den Minen wird das radioaktive Radon in großen Mengen freigesetzt und eingeatmet. Rund um die Minen entstehen radioaktive Geröllhalden, der Staub wird mit dem Wind weiträumig verbreitet. Zum Auslaugen des Urans aus dem Gestein werden hochgiftige Chemikalien eingesetzt. Oft wird über schlechte Arbeitsbedingungen und fehlende oder geringe Schutzmaßnahmen berichtet. Die Minen in Namibia gehören zu den ältesten und größten der Welt.

Print Friendly, PDF & Email

2 Gedanken zu „Atomtransporte: Namibias Uran für Europas Atommeiler

  1. Zum Thema Atomtransporte & Uranabau folgende weiterführende Web-Link-Hinweise:
    Atomtransporte durch Hamburg stoppen !
    http://www.atomtransporte-hamburg-stoppen.de/
    urantransport – eine Initiative des Aktionsbündnis Münsterland gegen Atomanlagen
    http://www.urantransport.de/uran.html
    uranium-network – Freiburg
    http://www.uranium-network.org/
    World Uranium Symposium 2015 – April 14-16 – Québec, Kanada
    http://uranium2015.com/en
    FAIRänderungs-Vorschlag: Rubrik Resource webLinks „Initiaven“ als Kategorie einführen und sich weiterentwickeln lassen. Ich denke interaktiv & vernetzen passen gut zusammen. Feedback welcomed, Kalle

Kommentar verfassen