Atomtransporte in Hamburg – über 60 mal radioaktiv durch die Hansestadt

Einbahnstrasse
Besser keine Atomtransporte durch Hamburg und anderswo. Foto: Dirk Seifert

Seit Mitte November 2012 haben in Hamburg über 60 Atomtransporte stattgefunden. Darunter auch ein erster Transport mit Brennelementen für das im Bau befindliche AKW Olkiluoto/Finnland. Das teilt der Hamburger Senat auf eine Kleine Anfrage der Linken in der Bürgerschaft mit (Drucksache 20/6819). Auf Schiff, Schiene und LKW sind die radioaktiven Frachten durch die Hansestadt transportiert worden. Insgesamt hat das Bundesamt für Strahlenschutz als zuständige Behörde 29 Genehmigungen für diese Transporte erteilt. Zu den radioaktiven Materialien für die Versorgung von Atomkraftwerken gehören Uranhexafluorid, Urandioxid und unbestrahlte Brennelemente. In vielen Fällen ist die Nuclear Cargo Service (NCS) Inhaber der Genehmigungen. Ein größerer Anteil der bestehenden Genehmigungen lässt Atomtransporte sogar bis ins Jahr 2014 zu.

Brennelemente für das im Bau befindliche AKW Olkiluoto/Finnland

Offenbar sind von der AREVA Brennelementefabrik in Lingen inzwischen auf unbestrahlte Brennelemente zu dem noch im Bau befindlichen AKW in Olkiluoto/Finnland über Hamburg transportiert worden. Der erste Transport hat offenbar am 7. Februar 2013 stattgefunden. Siehe dazu direkt: Neue Atomkraftwerke? Kosten-Super-Gau in Frankreich und Finnland

Eine Genehmigung für den Transport von Plutonium-Brennelementen (MOX) für das AKW Brokdorf liegt laut Senats-Antwort bislang nicht vor.

Weitere Artikel auf dieser Seite zu Atomtransporten in Hamburg und deren Risiken.

Atommüll unterwegs in Hamburg – 44 Atomtransporte seit Anfang August

Risiko Atomtransporte – Radioaktiv quer durch Städte und Häfen

Atomtransporte in Bremen und Gronau

Hansestadt Bremen lehnt Atomtransport-Anträge ab!

Uranfabrik Gronau – Atomtransporte per LKW unterwegs

Plutonium-Brennelemente – Alternativen zum Einsatz im Atomreaktor

 

Print Friendly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.